Startseite
Sprechzeiten
Unsere Leistungen
Vorsorge
Erektionsstörungen
Vasektomie
Kontakt
Impressum & Datenschutz
Anfahrt


Die medikamentöse Therapie von Erektionsstörungen ist keine kassenärztliche Leistung.

Wir bieten Ihnen die Behandlung von Erektionsstörungen durch

PDE 5-Inhibitoren (Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil)
SKAT (Schwellkörperautoinjektionstherapie)
MUSE® (Medikamentöses Urethrales System zur Erektion)
VEH (Vakuumerektionshilfe)
Vitaros Hexal®

auf privatärztlicher Basis an.

Weiter Informationen zu den oben genannten Therapien erhalten Sie auf der Internetseite www.isg-info.de.